Paracord Verschluss

Paracord Verschluss ist der Knotenpunkt eines Armbands

Für jeden Einsatz den richtigen Paracord Verschluss. Paracord ist das Material für Fallschirme, an dem das Leben des Springers hängt. Schon in früheren Zeiten hat man aus diesem Material Armbänder entstehen lassen.

Aber nicht nur die Paracord Armbänder, sondern auch ein individueller Paracord Verschluss präsentiert die Eleganz eines Armbandes.

Verschiedene Arten, Sorten und Möglichkeiten einen Paracord Verschluss für sein Armband zu nutzen, stehen einem zur Verfügung. Ich möchte hier die klassischen Paracord Verschlüsse kurz einmal zeigen.

Paracord Verschluss, um die Armbänder einen bestimmten individuellen Look zu verpassen.

  • Der Klickverschluss ist der beliebteste Paracord Verschluss.
  • Oder auch der klassische Diamantknoten wird sehr gerne verwendet.
  • Auch Schäkel sind gerade bei den Survival-Fans beliebt.
  • Spezielle Schäkel mit Größenverstellung
  • Magnetverschlüsse sind eine weitere Möglichkeit.
  • Ein sehr individueller Ankerverschluss
  • Paracord Verschluss mittels Federspannung

Gerade bei Schäkel und Klickverschlüsse gibt es unzählige Größen, Varianten und Formen.

Pauschal kann man jetzt nicht bestimmen wo, welcher Paracord Verschluss am besten geeignet ist. So sind natürlich die Schäkel im Survival-Bereich sehr beliebt.

Am häufigsten werden der Diamant- und der Klickverschluss bzw. Klippverschluss verwendet. Wer es Elegant haben möchte, kann bei den Klickverschlüssen aus ganz verschiedenen Varianten wählen. Optisch sehr schön präsentieren sich diese aus Metall.

Einfach, schnell und zudem noch kostengünstig, kann man das Paracord Armband mit einem Diamant Verschluss (LINK VIDEO) versehen. Dieser einfache Paracord Verschluss ist fast bei jedem Armband einsetzbar.

Aber auch andere Verschlüsse tragen nicht unbedingt zur Kostenexplosion bei. Die Kostenliegen bei hochwertigen Metallverschlüssen bei fünf bis zwanzig Euro. Aber im normalen Bereich kosten gute Metallverschlüsse um die fünf Euro. Aus Plastik bekommt man für denselben Preis einen ganzen Beutel voller Verschlüsse.

Für welchen Paracord Verschluss man sich auch entscheidet, verzichten, kann man nicht auf ihn. Es zeichnet zusätzlich die Eleganz des gefertigten Armbands aus.

Die Klick- oder Klippverschlüsse sind durch ihre Bauform sehr flach gehalten und eignen sich für die meisten Armbänder. Zudem sind sie noch sehr einfach in der Handhabung.

Einen Paracord Verschluss in Form eines Ankers, ist noch mal eine Steigerung, was die Eleganz angeht. Sehr schön und aus Edelstahl gewählt, macht dieser Verschluss einen sehr gelungenen Eindruck.

Die Feder gespannten Paracord Verschlüsse sind ebenfalls sehr einfach in der Handhabung. Hier sollte man aber darauf achten, dass diese nicht zu klein gewählt werden. Der Innendurchmesser sollte schon mit dem Paracord Durchmesser übereinstimmen.

Schäkel sind sehr beliebt als Verschluss und durch verschiedene Bauformen auch unterschiedlich nutzbar. So gibt es die einfachen Schäkel in unterschiedlichen Formen, oder verstellbare die auch eine gewisse Eleganz präsentieren.

Fazit: Auf einen Paracord Verschluss kann man nicht verzichten. Für welche Art man sich letzten Endes entscheidet, bleibt jedem selber überlassen. Wichtig ist nur, dass die gefertigte Arbeit immer sicher da bleibt und der Verschluss optisch ansprechend ist.

 

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Leave a Comment: