Paracord Schlüsselanhänger machen

Paracord Schlüsselanhänger selber machen

Ich dachte mir, warum nicht mal wieder einen Paracord Schlüsselanhänger selber machen. Dieser hat eine kräftige Form und ist für viele Anhängemöglichkeiten geeignet.
Also habe ich recherchiert und bin dann auf dieses Modell gestoßen. Dieser Wellenförmige Lanyard lässt sich wunderbar knoten und ist in seiner Form schon ein Hingucker.
Wenn wir diesen Paracord Schlüsselanhänger selber machen möchten, dann brauchen wir nachfolgende Materialien. Der gesamte Schlüsselanhänger hat dann eine Länge von etwa 16cm.

Paracord Schüsselanhänger selber machen – das Material

• Drei Paracord Schnüre verschiedene Farben ca. a‘ 1,80 (wer seinen Paracord Schlüsselanhänger selber machen möchte und diesen etwas kürzer haben will, sollte etwas weniger Cord nehmen. 1:10 Regel)
• Macht den Lanyard nicht zu kurz, da er sonst nicht wirkt
• Ein Feuerzeug, eventuell eine Zange
• Ein Maßband, oder Zollstock
• Eine Schere

Und schon kann es losgehen, um unseren Paracord Schlüsselanhänger selber zu machen. Hierfür gehen wir folgendermaßen vor. Zunächst benötigen wir nur zwei der drei Schnüre.
Diese legen wir mittig und nehmen eine der beiden Schnüre und kreuzen diese um die andere. Dabei sollte eine Öse von der umlegten Schnur entstehen.

Die Enden der gekreuzten Schnur hängen nun links und rechts außen. Die beiden mittig liegenden Schnüre werden nun von oben her durch die gekreuzte Schnur gelegt. Wenn wir so einen Paracord Schlüsselanhänger selber machen, sollten wir auf gleichmäßiges Arbeiten achten.

Die beiden gelegten Enden müssen wieder nach unten schauen und zwar gleichmäßig mittig.
Wenn dieser Schritt fertig ist, wird die dritte Schnur eingeknotet. Auch hier sollte diese mittig durchgezogen werden und VOR der ersten Öse gelegt werden. Legt man diese hinter der ersten Öse, so fällt dieser Paracord Schlüsselanhänger auseinander und man kann alles von vorne selber machen. Wenn die dritte Schnur eingeknotet ist, muss diese ebenfalls von oben her durch die gekreuzte Schnur gelegt werden. Auch hier ist darauf zu achten, dass man diese Schritte immer gleich ausführt, um ein gleichmäßiges Muster zu enthalten.
Dieser erste Knoten muss nun festgezogen und ausgerichtet werden. Hat man dies getan, so geht es weiter mit dem Paracord Schlüsselanhänger zum selber machen.

Die nächsten Schritte wiederholen sich

Jetzt muss man den Paracord Schlüsselanhänger einmal um seine eigene Achse drehen und die gleichen Schritte erneut durchführen. Die ganz außen liegende Schnur wieder kreuzten, die mittig liegende Schnur von oben her durch die gekreuzte legen und dann die letzte Schnur abermals durch die gekreuzte legen und festziehen.
Wer sich so einen Paracord Schlüsselanhänger selber machen möchte, sollte gut auf die Gleichmäßigkeit achten, denn einmal falsch gelegt sieht das Muster später unschön aus.

Der End-Knoten dieses Lanyards

Ist man am Ende angekommen sollten noch etwas 10 bis 15cm Schnur übrig sein. Hierfür machen wir einen Diamantknoten.

Fazit: Es ist nicht schwer dieses Paracord Schlüsselanhänger selber zu machen, man muss nur einige wichtige Dinge beachten und geleichmäßig Arbeiten. Der Zeitaufwand lag bei etwa 40 Minuten. Den Schwierigkeitsgrad würde ich mit gering bezeichnen.

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Leave a Comment:

Kostenlose Bildanleitung

paracord_flechten

>> Diese Anleitung ist nur für kurze Zeit KOSTENLOS!


  • chevron-circle-right
    Alle Anleitungen persönlich geknotet
  • chevron-circle-right
    Alles komplett bebildert - Anhänger, Armbänder, Leinen uvm.
arrow-down