Paracord Armband

Dieses Paracord Armband ist zweifarbig und nennt sich Switchback Path Bar

Ein neues Paracord Armband namens „Switchback Path Bar“ ( Rückkehrbahn).

Bei diesem Paracord Armband könnt ihr Euch zwei Wahl-Farben aussuchen. Am schönsten sind immer Farben die sich gegenseitig gut in Szene setzten.

Das Band ist ein einzigartiger dekorativer Knoten mit einem Zickzack-Muster. Die Schwierigkeit an diesem Armband ist, dass die Schnüre flach und übersichtlich geknüpft werden. 

Zum Material:

Als erstes benötigt ihr zwei Paracord-Schnüre (550iger, ihr könnt aber auch eine andere Stärke verwenden), dann ein Feuerzeug eine Schere und wie bei mir gewohnt, eine Zange. Die Schnüre sollten für ein Armband von 20-22cm je eine Länge von 2m haben.

Übersicht Material

  • Zwei Paracord Seile a‘ 2m
  • Ein Feuerzeug
  • Eine Schere
  • Eine Zange
  • Die Seile reichen für ein Armband von 20-22cm

Zunächst legen wir die Seile nebeneinander, sodass diese gleich ausgerichtet sind. Eine von beiden Schnüren legen wir zur Öse (Diese nenne ich A), das heißt die Enden werden gekreuzt, sodass die andere Schnur (diese nenne ich B) durch die eben entstandene Öse läuft.

Die Schnur B lassen wir jetzt senkrecht nach unten schauen und knoten mit der Schnur A einen Cobra Knoten. Diesen wiederholen wir ein zweites Mal.

Im nächsten Stepp müssen wir das unfertige Armband drehen, sodass die Ausgangs-Öse nach unten schaut.

Große Auswahl an Paracordzubehör

Jetzt beginnt der eigentliche Knoten für dieses Paracord Armband

Als erstes legen wir mit der linken Schnur A eine Öse. Achtet darauf, wie diese Öse gelegt ist siehe Bilder. Als nächstes stecken wir beide Enden der Schnur B als Öse durch die eben gelegte Schlaufe der Schnur A.

Das Ende der Schnur A ziehen wir nun durch die Schlaufe B und ziehen das Ganze gleichmäßig fest.

Bei dieser Technik muss auf sogfältiges Arbeiten geachtet werden, da sonst der Knoten ziemlich locker und unschön wird.

Diese Schritte wiederholen wir nun auch auf der anderen Seite. Also Schlaufe legen mit der Schnur A, dann die Schnur B als Schlaufe durchziehen und das Ende von der Schnur A durchziehen. Jetzt ebenfalls gut und gleichmäßig festziehen.

Diese Wiederholungen machen wir jetzt so lange bis das Paracord  Armband ziemlich fertig ist. Denkt daran, dass noch ein Endknoten geknüpft werden muss und das Armband nicht zu locker wird.

Am Ende machen wir aus den Schnüren A wieder einen Cobra Knoten und ziehen diesen gut fest.

Als Abschluss nehme ich einen Diamant Knoten, geknüpft aus vier Enden. Alternativ kann man auch die beiden Schnüre A abschneiden, verschmelzen und aus den Enden B einen Diamantknoten flechten.

Fazit: Dies ist wieder Mal ein wunderschönes Armband. Zugleich man eine gleichmäßige Knüpftechnik an den Tag legen muss, um ein schön anzusehendes Armband zu präsentieren.

Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim nachmachen und hoffe Euch hier wieder zu sehen.

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Bildanleitung kostenlos

paracord_flechten

> Alle Anleitungen sind von mir persönlich geknotet
> Schritt für Schritt bebildert
> Tolle Schlüsselanhänger
> Armbänder in vielen Varianten
>> für kurze Zeit KOSTENLOS downloaden

Mit der Anforderung der Anleitung meldest du dich zu meinem kostenlosen e-Mail-Newsletter mit praxisrelevanten Informationen zum Thema Paracord, Survival an. (Datenschutz, Analyse und Tracking Hinweise hier klicken)