Paracord Armband

Das Cyclone Wrap Paracord Armband

Dieses Paracord Armband ähnelt in seiner Bauweise einem Cyclone, deshalb „Cyclone Wrap“.

Cyclone oder zu Deutsch auch Tornados genannt, kann man auf Vielerlei Weise interpretieren. So gibt es die Stürme an der US-Küste, eine ehemalige belgische Thrash-Metal-Band, sogar in der Programmiersprache wird dieser Ausdruck verwendet.

Aber bei uns geht es hier heute um das Paracord Armband „Cyclone Wrap“. Es wurde wohl so genannt, weil die Wicklungen entsprechend gemacht werden.

Für dieses „Cyclone Wrap“ Paracord Armband benötigen wir nachfolgende Materialien

Das Material:

  • Zwei Paracord Schnüre
  • Diese sollten etwas 1,90m für ein Armband von 20-22cm sein
  • Ein Feuerzeug zum Schmelzen der Enden
  • Eine Zange zum andrücken der geschweißten Enden
  • Eine Schere um die Restmaterialien abzuschneiden

Zunächst beginnen wir mit der Öse. Hierzu misst ihr ca. 0,50m von beiden Schnüren ab und legt dort den ersten Knoten.

Achtet darauf dass die beiden kürzeren Enden in der Mitte herunter hängen.

Nun legen wir die Schnur A auf der linken Seite, also das längere Stück, zu einer Öse. Bitte achtet auch auf die Richtung der gelegten Schlaufe. Nun nehmen wir die rechte Seite, auch wieder Schnur A und legen eine Öse durch die eben gelegte Schlaufe.

Diesen Knoten festziehen und ausrichten. Der Anfang ist ähnlich dem „Radiant Zipper Sinnet“ oder auch dem „Interwoven Zipper Sinnet

Jetzt können wir mit dem Paracord Armband beginnen

Als erstes müssen wir die rechte Seite der Schnur B, also die lange Seite, denn die beiden kurzen sollen ja mittig sein, um die rechte kurze Schnur A. Dies von vorne nach hinten herum und wieder nach vorne.

Nun stecken wir das Ende zwischen Schnur B und A hindurch, ziehen alles gut fest und richten den Knoten aus. Jetzt geht müssen wir das gleiche auf der gegenüberliegen Seite machen.

Da es sich hierbei um einen eher einfachen Knoten handelt, kann ich auch nicht so viel über die Technik schreiben. Wir setzten jetzt das Paracord Armband immer weiter fort, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Am Ende nehmen wir dann einen Überhandknoten, einmal zur rechten Seiten und einmal zur linken. Jetzt noch die längen Enden abschneiden und anschmelzen. Als Abschluss nehmen wir wieder den Diamant Knoten.

Fazit: Mit einem Aufwand von ca. 30 Minuten liegt dieses Paracord Armband eher im unteren Feld was den Zeitaufwand angeht. Als ich den Knoten als erstes sah, dachte ich er würde schwierig zu knoten sein. Es stellte sich aber heraus, dass der Knoten sehr einfach ist und auch sehr gleichmäßig zu fertigen ist.

 Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim nach machen!

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Bildanleitung kostenlos

paracord_flechten

> Alle Anleitungen sind von mir persönlich geknotet
> Schritt für Schritt bebildert
> Tolle Schlüsselanhänger
> Armbänder in vielen Varianten
>> für kurze Zeit KOSTENLOS downloaden

Mit der Anforderung der Anleitung meldest du dich zu meinem kostenlosen e-Mail-Newsletter mit praxisrelevanten Informationen zum Thema Paracord, Survival an. (Datenschutz, Analyse und Tracking Hinweise hier klicken)