Paracord 550 Armband „Surreal Solomon Bar“

Paracord 550 Anleitung

Optisch sehr ansprechend ist dieses Paracord 550 Armband. Ich habe mir die Mühe gemacht es in zwei Variationen zu präsentieren. Die eine Variation ist mit einem Klickverschluss und die andere mit einem Diamant Knoten.

Das „Surreal Solomon Bar“ Armband aus 550 Paracord

Beginnen wir als erstes mit dem Klickverschluss. Die Armbänder unterscheiden sich im Wesentlichen nur darin, dass die Länge Variiert und der Anfang anders geknotet werden muss.

Ich nutzte Paracord 550 für dieses Armband

Folgende Materialien benötigen wir für ein Paracord Armband von ca. 20cm Länge:

  • Für dieses Armband braucht man 2x Paracord 550 (geht aber auch eine andere Größe).
  • Die Länge Variiert – Mit Klickverschluss braucht Ihr ca. 1,50m je Schnur und mit Diamantknoten ca. 1,80m je Schnur.
  • Ein Klickverschluss, wenn es ohne gemacht werden soll, entfällt dieser.
  • Ein Feuerzeug oder Lötkolben, um die Enden anzuschmelzen
  • Eine Schere und eine Zange. Um die Enden abzutrennen bzw. anzudrücken.

Beginnen wir der Variante Paracord 550 Armband mit Klickverschluss

Zunächst müssen wir die beiden Enden der Schnüre sauber zusammenschweißen und die Schweißstelle rund formen, sodass das Cord durch den Klickverschluss passt.

Im Anschluss schieben wir das Cord von oben durch die eine Seite des Klickverschlusses und ziehen durch die entstandene Öse die anderen Schnüre durch. Jetzt haben wir eine feste Verbindung und können mit dem Knoten beginnen. Sollte die Schweißstelle nicht durch den Klipp passen, einfach noch einmal erhitzen und vorsichtig mit der Zange andrücken.

Wie schon erwähnt nutzten wir Paracord 550 für dieses Armband. Jetzt müssen wir die andere Seite des Klipps anbringen. Dazu legen wir die Schnüre parallel zum Klipp auf der Unterseite zur anderen Seite. Hier ziehen wir das Paracord 550 wie das spätere Armband sein soll von unten durch den Klipp.

Jetzt müssen wir die Länge genau bestimmen, dazu messen wir von Klipp zu Klipp, oder passen es an unser Handgelenk genau an und geben etwa 0,5cm hinzu.

Auf der Seite auf der die losen Enden sich befinden, beginnen wir nun zu knoten. Als erstes machen wir einen Überhandknoten um die erste Stabilität hinzubekommen.

Jetzt nehmen wir die rechte Schnur – nenne ich A, legen diese hinter den mittleren Paracord Schnüren nach links. Nun legen wir diese Schnur von vorne um die Schnur Links – nenne ich B einmal herum und über die mittleren zurück. Das Ende dieser Schnur legen wir durch die Öse die am Anfang entstanden ist.

Dieses ersten Knoten gut ausrichten und festziehen.

Für unser Paracord 550 Armband nehmen wir jetzt die Schnur B und legen diese von vorne über die mittleren Schnüre. Achtet darauf auch hier eine Öse entstehen zu lassen.

Jetzt muss diese Schnur hinter der rechts liegenden Schnur gelegt werden, einmal umwickeln und hinter den mittleren zurück und durch die Öse ziehen. Auch diesen Knoten gut festziehen und ausrichten.

Diesen Vorgang wiederholen wir mit unserem Paracord 550 Armband so lange bis wir auf der anderen Seite des Klickverschlusses angekommen sind. Dann brauchen wir nur noch einen Überhandknoten zur Fixierung machen, abschneiden und die Enden fixieren. Fertig ist das Paracord 550 Armband.

Hier nochmal die Variante des Paracord 550 Armband mit Diamantknoten

Hier unterscheiden sich nur der Anfang und das Ende dieses Armbandes.

Bei etwa 45cm legen wir eine Schlaufe beider Schnüre. Die kürzeren Enden liegen jetzt links. Nun legen wir die eine Schnur etwas höher, sodass wir eine Öse erhalten und legen mit dem langen Ende eine Schlinge um die eben gelegte Öse. Die sollte von vorne einmal rum gelegt werden und das Ende durch die jetzt entstandene Schlaufe ziehen, dabei die andere Schnur mit einbeziehen.

Ist der Knoten soweit fertig, sollte oben die Öse sein, links und rechts die langen Enden und mittig – ergo die kurzen Enden. Nun beginnen wir mit unserem Paracord 550 das Armband zu knoten und zwar so wie oben beschrieben. Der Diamantknoten als Abschluss.

Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, knoten wir mit den äußeren einen Überhandknoten und die beiden mittleren zu einem Diamantknoten. Jetzt nur noch die Enden abschneiden und verschmelzen – Fertig!

Fazit: Dieser Knoten ist ein sehr schönes Muster und auch relativ einfach zu fertigen. Der Zeitaufwand lag bei etwa 35min und den Schwierigkeitsgrad würde ich als gering bezeichnen.

Autor: Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.