Freundschaftsbänder knüpfen

Freundschaftsarmbänder knüpfen aus Paracord

Freundschaftsarmbänder knüpfen aus Paracord, wie zum Beispiel das „Claw Bracelet“

Wer Freundschaftsarmbänder knüpfen möchte, hat mit dem „Claw Bracelet“ eine weitere Möglichkeit seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Nun muss ich zugeben dass dieses Freundschaftsarmband nicht zu meinen Lieblingen gehört und auch nicht gehören wird.

Zum einen liegt es am Design und zum anderen an der etwas schwierigen Art diese Freundschaftsarmbänder zu knüpfen.

Aber lasst uns beginnen und das Material zusammen suchen, um diese Art Freundschaftsarmbänder knüpfen zu können.

Als Erstes benötigen wir für ein Armband von 20-22cm folgende Sachen:

  • Zwei Paracordschnüre (550iger) mit unterschiedlicher Farbe.
  • Die eine Paracordschnur sollte etwa 1,50m lang sein.
  • Die zweite Schnur sollte etwa 2,00m lang sein.
  • Eine Schere für unsere Enden.
  • Eine Zange sowie ein Feuerzeug, beides um die Enden zu fixieren.

So, nun können wir mit unseren Freundschaftsarmbändern anfangen zu knüpfen.

Als erstes legen wir beide Paracord-Seile auf gleiche Länge. Dann müssen wir eine Länge von etwa 0,50m von beiden Schnüren messen. Der besseren Erklärung wegen, messen wir nach rechts die 0,50m ab.

Haben wir das getan, legen wir einen Bogen sodass alle Enden nach unten schauen. Jetzt klappen wir die rechte Schnur so um, das die kurzen enden jeweils mittig hängen.

Mit der linken Schnur (diese werde ich ab jetzt A nennen und die andere B) legen wir nun eine Öse. >>ACHTUNG<< Die ist auch die Längere Schnur!!!

Jetzt nehmen wir das andere Ende der Schnur A, machen eine Schlaufe und schieben diese durch die Öse. Dabei sollte die rechte Seite der Schnur B mit einbezogen werden.

Diesen Knoten gut festziehen und ausrichten. Wenn alles richtig ist, sollten jetzt die beiden kurzen Enden mittig runter hängen und die beiden langen Enden jeweils seitlich.

Wenn wir nun unsere Freundschaftsarmbänder knüpfen, sollten wir uns gut konzentrieren, da hier schnell Fehler passieren können.

Beginnen wir unsere Freundschaftsarmbänder zu knüpfen

Als erstes legen wir die Schnur B rechts zur Öse über die beiden mittig hängenden Schnüre. Dann knoten wir mit der linken Schnur A über die Schnur B nach hinten herum durch die eben entstandene Öse.

Freundschaftsbänder günstig

Diesen ersten Knoten gut festziehen und ausrichten. Wenn alles richtig ist, haben wir nun rechts die Schnur A und links die Schnur B.

Eines noch vorweg. Wer diese Freundschaftsarmbänder knüpfen möchte sollte schon viel Zeit, etwa 1-1,5 Stunden einplanen.

Jetzt umwickeln wir mit dem langen Ende der Schnur A das kurze Ende der Schnur A. Und zwar von vorne herum einmal und nochmal. Sind wir beim zweiten Mal vorne geht es hinter die mittleren Schnüre nach links.

Nun nehmen wir die Schnur B von der ganz linken Seite und gehen vorne über das kurze Ende der Schnur B und hinter das kurze Ende der Schnur A.

Beim ersten umwickeln ist eine Öse entstanden, hier schieben wir nun das Ende der Schnur B durch, ziehen alles gut fest und richten es aus.

Ich kann Euch an dieser Stelle schon mal sagen, dass das ausrichten und den Überblick behalten manchmal ganz schön stressig sein kann.

Wenn alles richtig ist, dann sollten jetzt das Lande Ende der Schnur A links und von B rechts sein.

Nun müsst ihr Euch kontinuierlich vor Arbeiten bis die gewünschte Länge erreicht ist. Vergesst nicht immer wieder zu kontrollieren und auszurichten, denn schließlich wollen wir schöne Freundschaftsarmbänder knüpfen.

Wenn ihr die Freundschaftsarmbänder auf gewünschte Länge geknüpft habt, dann macht einen Cobra Knoten, schneidet die Äußeren Enden ab, fixiert diese und macht aus den mittleren Schnüren einen Abschluss Knoten. Hier beispielsweise einen Diamantknoten – siehe Videoanleitung.

Fazit: Wer Freundschaftsarmbänder knüpfen möchte, kann sich gerne an diese Variante versuchen. Ich wollte es Euch auf keinen Fall vorendhalten, aber mein Liebling ist es nicht. Der Zeitfaktor lag bei mir ca. bei 1,5 Stunden.

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Leave a Comment:

Bildanleitung kostenlos

paracord_flechten

> Alle Anleitungen sind von mir persönlich geknotet
> Schritt für Schritt bebildert
> Tolle Schlüsselanhänger
> Armbänder in vielen Varianten
>> für kurze Zeit KOSTENLOS downloaden

Mit der Anforderung der Anleitung meldest du dich zu meinem kostenlosen e-Mail-Newsletter mit praxisrelevanten Informationen zum Thema Paracord, Survival an. (Datenschutz, Analyse und Tracking Hinweise hier klicken)