550 Paracord

Das „Jagged Ladder Bar“ aus 550 Paracord

Aus 3 Seilen 550 Paracord fertigen wir das „Jagged Ladder Bar“

Diese Armbänder aus 550 Paracord werden aus 3 Strängen Paracord aber zwei Farben hergestellt. Um eine ansprechend- optische Gleichmäßigkeit hinzu bekommen, wird dieses 550 Paracord Armband nur aus zwei Farben gefertigt.

Welche Materialien werden für diese 550 Paracord Armbänder benötigt?

  • 3x 550 Paracord a‘ 1,80m (es geht auch eine andere Stärke Paracords)
  • Eine Schere, um die Enden zu kürzen
  • Eine Zange, um die Enden zu formen
  • Und ein Feuerzeug zum Schmelzen der Enden

Jetzt können wir mit dem knoten beginnen. Als erstes nehmen wir uns die beiden gleichen Farben (A und B) des 550 Paracord. Diese halten wir so, dass zwei Enden auf der einen Seite etwa die Länge des Armbandes Plus 15cm aufweisen.

In unserem Fall legen wir die beiden kurzen Enden nach rechts. Ist die genannte Länge abgemessen, legen wir einen Bogen mit beiden Enden.

Die obere Schnur der beiden Paracord Enden, legen wir zu einer Öse nach rechts. Dabei ist darauf zu achten, dass das Ende der Öse vorne über die nach unten hängenden Schnüre liegt und nach links zeigt.

Nun müssen wir das lange Ende der anderen 550 Paracord Schnur über das nach linkszeigende Ende legen. Nun sollten wir zwei Ohren haben, deren langes Ende jeweils nach links zeigt.

Das zuletzt verwende lange Ende ziehen wir nun von hinten durch die erste Öse durch. Diesen entstandenen Knoten bitte noch nicht komplett festziehen, nur ausrichten und etwas enger ziehen.

Jetzt kommt die dritte 550 Paracord Schnur (C) ins Spiel. Diese legen wir von hinten durch das rechte Ohr und das gleiche Ende von vorne durch das linke Ohr zurück.

Diese 550 Paracord Schnur muss soweit durchgezogen werden, dass diese mittig eingezogen ist. Liegt die Schnur richtig wird der gesamte Knoten vorsichtig festgezogen und ausgerichtet.

Um später den Diamantknoten zu befestigen, muss eine Öse geschaffen werden. Diese bekommen wir durch die dritte 550 Paracord Schnur, indem diese vorsichtig aus der Mitte zu einer Öse von einem Zentimeter Durchmesser gezogen wird.

Den eigentlichen Knoten für das 550 Paracord Armband

Wenn alles richtig gelaufen ist, sollten die beiden kurzen Enden mittig und der Rest nach außen hängen. Wir beginnen mit der dritten Farbe und legen das rechte Ende vorne nach links und das linke Ende hinten nach rechts.

Man muss jetzt sehr darauf achtgeben, dass einem der Knoten nicht wieder aufgeht.

Links und rechts sind jetzt wieder zwei Schlaufen der Schnur C entstanden. Wir beginnen mit der rechten 550iger Paracord Schnur der ersten Farbe A und legen diese unten herum um die Schnur C. Das Ende schieben wir von hinten durch die Öse der Schnur C zurück nach vorne.

Den gleichen Weg müssen wir auf der anderen Seite gehen. Es muss, gerade am Anfang, darauf geachtet werden, dass die Öse für den Verschluss nicht verändert wird. Auch der Knoten droht immer wieder aufzugehen.

Hat man aber erst einmal die ein paar Knoten fertig, ist die Gefahr des Auseinanderfallens nicht mehr gegeben.

Ab jetzt wir dieser Vorgang soweit fortgesetzt bis das 550 Paracord Armband die gewünschte Länge erreicht hat. Achtet immer auf die gleichmäßige Knotenfolge, um optisch ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Am Ende kann man einen Cobra Knoten zur Fixierung anwenden. Es sollten die beiden mittleren 550 Paracord Schnüre noch so lang sein, dass hier ein Diamantknoten gefertigt werden kann. Die anderen Enden werden dann kurz abgeschnitten und verschmolzen.

Sind die beiden mittleren Enden einmal zu kurz geraten, kann man auch von den Äußeren Enden einen Verschluss Knoten fertigen.

Fazit: Dieses 550 Paracord Armband ist relativ einfach herzustellen. Der Zeitaufwand lag bei etwa ½ Stunde. Den Schwierigkeitsgrad würde ich mit anfänglich mittel und im weiteren Verlauf als gering bezeichnen. Alles in allem ist dieses 550 Paracord Armband ein sehr schönes und ansehnliches Schmuckstück.

About the Author Parfle

Der Paracord-Verflechter. Hier findest Du mein Google+ Profil. Früher schon mal als Leidenschaft entdeckt, ist diese schöne Abwechslung zum Alltag zu einem neuen Hobby geworden. Das Paracord Knoten nach Anleitung ist durch seine Farbvielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten so einzigartig geworden, dass es mich geradezu mitgerissen hat. So bin ich zu meiner neuen Leidenschaft gekommen.

follow me on:

Leave a Comment: